Archiv für September 2012

Stevia Premium Streusüße

Sonntag, 23. September 2012

Stevia ohne bitteren Bei- oder Nachgeschmack sowie auch ohne künstliche Zusätze oder Aromen. So nah an der Natur wie es sein sollte. Nach mehrmonatiger Entwicklungs- und Vorbereitungsphase bietet die Firma amaiva unter der Tochtermarke “NaturSüß” endlich ein Stevia-Granulat ohne bitteren Bei- oder Nachgeschmack und ohne künstliche Zusätze oder Aromen an.

Stevia, genauer gesagt Steviolglykoside, die seit Ende 2011 in der EU offiziell zugelassen sind, überzeugten bisher vor allem durch die Fakten:
- kaum Kalorien
- gesünder für die Zähne
- und ohne Einfluss auf den Insulinhaushalt.

Allein der bittere Geschmack hat die Verbraucher bisher oft verschreckt den Süßstoff aus dem Honigkraut auch für Kaffee und Tee zu verwenden. Mit dem NaturSüß Stevia-Granulat von Amaiva erobert nun endlich ein natürlicher Süßstoff ohne “Nebenwirkungen” den Markt. Das Granulat hat eine 1:1 Verhältnis stehende selbe Süßkraft wie Zucker. Noch weitere Stevia-Produkte von Amaiva sind bereits in der Entwicklung.

Chio Chips Bifi

Montag, 17. September 2012
Chio Chips BifFi Geschmack – jetzt geht es um die Wurst!

Die Idee ist genial, der Geschmack unwiderstehlich – Chio BiFi kombiniert würzige Chio Chips und den Originalgeschmack der BiFi Mini-Salami.

So setzt Deutschlands bekannteste Kartoffelchipsmarke mit der Verbindung aus zwei Klassikern neue Impulse im Snackmarkt, in dem Innovationen die echten Umsatztreiber sind.

Begleitet wird die Einführung mit massiver TV- und Online-Präsenz. Am Point of Sale setzen attraktive Displays die neuen Chio BiFi aufmerksamkeitsstark in Szene. Zusätzlich generiert Chio mit einer Samplingoffensive wirksame Probierkontakte und macht Lust, die neuen Chips zu entdecken

ültje Walnuss-Kerne gesalzen

Sonntag, 2. September 2012

ültje gesalzene Walnüsse der neue gesunde Snack-Artikel. Seit vielen Jahren umfasst das Edelnuss-Sortiment von ültje die gängigen Edelnuss-Sorten aus weltweiten Anbaugebieten, jetzt kommt mit den Walnüssen eine Sorte hinzu, die den europäischen Verbraucher oft an eine gemütlicher Stimmung zur Advents- und Weihnachtszeit erinnert. Neu ist allerdings die gesalzene Variante als Snack. Mit diesem Produkt möchte ültje die steigende Nachfrage der Verbraucher nach Walnüssen am Markt bedienen und als Top-Marke im Nuss-Segment Impulse setzen.

Als erste Marke führt ültje jetzt gesalzene Walnüsse als Snack-Artikel ein. Ab August 2012 findet der Edelnuss-Liebhaber „ültje Walnuss-Kerne gesalzen“ im Regal. Mit diesem Produkt möchte ültje die steigende Nachfrage der Verbraucher nach Walnüssen am Markt bedienen und als Top-Marke im Nuss-Segment Impulse setzen.

In vielen Regionen der Erde zählen Walnüsse zu den bekanntesten Nuss-Sorten. Die USA, Frankreich und der Mittelmeerraum sowie Chile und Indien sind heute die größten Anbaugebiete. Viele Konsumenten kennen die bis zu 30 Meter hohen Bäume, auf denen in einem guten Erntejahr mehrere Tausend Nüsse wachsen können, sogar aus dem eigenen Garten, oft werden sie beim Backen und Kochen eingesetzt. Die Nüsse für die „ültje Walnuss-Kerne, gesalzen“ bezieht ültje vornehmlich aus den USA, da dort die notwendige Menge in sehr guter Qualität vorhanden ist. Umfangreiche Eingangskontrolle bei der Rohwarenanlieferung garantieren, dass nur hochwertige Ware verwendet wird.
Walnüsse besitzen einen äußerst hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Das sind essentielle Fettsäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann und die mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Sowohl das Immun- und Nervensystem als auch Blutgefäße sind auf diese Fettsäuren angewiesen. Studien haben ergeben, dass Omega-3-Fettsäuren den Cholesteringehalt im Blut senken und somit Herz und Gefäße schützen. Der Verzehr von einer Handvoll Walnüsse pro Tag, das sind etwa 30 Gramm, kann das Risiko von Herzerkrankungen senken und dazu beitragen, die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern.
Die unverbindliche Preisempfehlung für den 150-Gramm-Beutel „ültje Walnuss-Kerne, gesalzen“ liegt bei 3,69 bis 3,89 Euro. Das Produkt wird in einem 12-er Karton für den Handel zur Verfügung stehen.