Archiv für Juni 2013

Red-Bull immer noch Kult Energy Drink

Samstag, 22. Juni 2013
Red Bull ist Kult

Red Bull ist Kult

Red Bull Energy Drink als Basis eines Unternehmens, das mittlerweile nicht nur Drinks verkauft, sondern auch zwei Formel 1 Team´s zum Erfolg brachte. Auch extrem Sportler wie Felix Baumgartner (Weltraumsprung) sowie diverse special Interest Sportarten werden von RedBull unterstützt. Der Energy Drink mit den Zutaten Wasser, Zucker, Glucuronolacton sowie Koffein, Taurin und zugesetzten Vitaminen ist wahrscheinlich der Erfinder der Energy Drinks, und basiert auf dem thailändischen Energy-Drink Krating Daeng. Red Bull soll sich positiv auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit auswirken, und verstärkt wird der Effekt scheinbar noch durch zugabe alkoholischer Spirituosen wie z.b. Wodka (Wodka-Bull). In 250-ml RedBull sind etwa ca. 80 Milligramm Koffein, das entspricht etwa einer Tasse Röstkaffee oder besser einem kleinen Mokka mit viel Zucker gesüßt.

Seit 2003 gibt es eine Zuckerfreie Variante: “Red Bull Sugarfree“, die mit Aspartam gesüßt wird, und mit 33 kJ pro Dose, ca. 447 kJ weniger als das Original hat.

Anfang 2007 wurden neben den üblichen 250-ml Dose auch größere 355-ml Dosen eingeführt und dann Anfang 2009 auch eine Dose mit 473-ml Inhalt.

Natürlich hat auch das deutschen Einwegpfand Auswirkung auf Redbull gehabt, und deswegen gibt es seit 2008 Red-Bull auch in 250-PET-Dosen und in 330-ml-PET-Flaschen. Diese wurden für Discounter entwickelt um auch dort mit Red Bull im Regal stehen zu können ohne andere Dosen aus Aluminium oder Weißblech wieder zurück nehmen zu müssen.

Red Bull Simply Cola wurde auch im Jahr 2008 eingeführt. Diese ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt Cola wird mit dem Slogan „Strong & Natural” eingeführt, hat aber in Deutschland nur mäßigen Erfolg. Redbull verdeutlicht bei einem Re-Launch in 2013 mit neuem Werbepower, das auf Phosphorsäure, Konservierungsstoffe, künstlichen Farbstoffe und künstlichen Aromen verzichtet wird. Redbull Cola ist eher eine Genuß Cola, und keine Durstlöscher Cola.

In einigen Ländern wurde im Oktober 2009 Red Bull Energy Shot eingeführt. Der kleine Energy Shot Booster wird in kleinen Fläschchen mit 60ml oft an Tankstellen angeboten. Der Koffeingehalt ist mit 133 mg Koffein/6100 ml deutlich höher als beim üblichen Red-Bull in Dosen. Dadurch hat ein Shot genau soviel Koffein wie eine ganze Dose Red Bull. Die Red Bull Shots sind keine Energy Drinks im herkömmlichen sinne, sondern Nahrungsergänzungsmittel. 1 Flasche ist die empfohlende Tagesdosis.

Mit Red Bull Editions, in RED,SILVER und BLUE wurden im Jahr 2012, drei Redbull Energy Drinks mit Aromarichtungen eingeführt. Die blue Edition mit Heidelbeere, red mit Cranberry und silver mit Limetten Aroma.

Neu in 2013 wurde, allerdings bisher noch nicht in Deutschland, die Red Bull Zero eingeführt. Keine Kalorien, aber auch 100% Flügel ist der Slogan.

Gran Soleil – neu als

Samstag, 8. Juni 2013

Grand Soleil, wird am Ende Ihrer Mahlzeit als besonderes Dessert Ihren Gaumen erfreuen. Gran Soleil ist gut, frisch und schmeckt leicht. Seit Jahren gibt es dieses leckere Eis Dessert (Sorbet)